SEMCON Meilenstein 1/3

Mit Semantic Containers hat sich das 7-köpfige Projektteam zum Ziel gesteckt, einen Prototypen für den einfachen Handel mit Daten zu entwickeln, der auch bereits mit ersten Use-Cases den “Proof of Concept” antritt. Zusammengefunden haben sich für dieses Ziel drei Kolleginnen und Kollegen des Vereins Own your Data und vier Mitwirkende aus dem Team der TU Wien.

Im ambitionierten Zeitrahmen von insgesamt 9 Monaten Projektlaufzeit (bmvit/FFG Call IKT der Zukunft: Sondierungen für den Datenmarkt 2018), lassen sich am Ende des ersten Drittels bereits freudig erste Erfolge verkünden (im Rahmen des Projektes auch gerne “Meilensteine” genannt):

  • Seit einem guten Monat ist eine Website zum Projekt online (deutsch/englisch), die die wichtigsten Infos zu den Semantic Containers auf einen Blick zusammenfasst.
  • Ebenfalls bereits online und auf der Website verlinkt findet sich unser Semantic Containers White Paper, das das Konzept vertiefend vorstellt und eine etwas breitere Übersicht bietet.
  • Eine erste Version unseres Design-Dokuments wird gerade fertiggestellt und wird in den nächsten Tagen online gehen.

In den vergangenen 3 Monaten waren wir also, wie ersichtlich, bereits fleißig. Präsentiert haben wir die Semantic Containers unter anderem auf zwei größeren Veranstaltungen, der Data Market Ignite Night am 2. Oktober im Tribe Space und der ICT 2018: Imagine Digital – Connect Europe im Austria Center am 5. Dezember. Gesehen haben wir uns aber natürlich viel öfter. So oft, dass wir alleine bis hierhin sage und schreibe 22 interne Projektmeetings verzeichnen konnten!

Wir sind also zuversichtlich, dass es mit den bevorliegenden weiteren zwei Dritteln ähnlich zügig weitergehen wird. Das kommende Drittel (bis März 2019) ist intensiv der Programmierarbeit gewidmet, damit wir wie geplant die letzten drei Monate (bis Juni 2019) voll und ganz unseren Use-Cases widmen können. Auch hier gibt es eine freudige Meldung: Sogar die Datenauswahl hat bereits stattgefunden, wir konnten also nicht nur alle unsere Zwischenziele erreichen, sondern sind unserem eigenen Zeitplan bereits eine Nasenlänge voraus!

In diesem Sinn werden wir uns in die verdienten Feiertage zurückziehen und wünschen unseren Leserinnen und Lesern eine geruhsame Weihnachtszeit! Wir sehen uns im neuen Jahr hier wieder, wenn wir am Ende des zweiten Drittels neue Semantic Containers Updates an dieser Stelle für alle Daten-Freundinnen und Freunde bereithalten.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.